Wir haben uns etwas für die Kinder überlegt:

 Kerzenkreis mal anders...

Wir, das Team der Ev. Kitas in Trittau denken sehr an all unsere Kinder und die Eltern,

die momentan Zuhause sind. 

Unser gemeinsamer Kerzenkreis ist ein wichtiges Ritual in unserem Kita-Alltag. Daher haben wir uns überlegt, ein Video für unsere Kids zu erstellen. Wir wünschen all den Kindern und den Eltern viel Freude beim Anschauen dieser Wundergeschichten!

 

Vielen herzlichen Dank an unsere Ina Korinth, die diese Geschichten

so liebevoll illustriert und erzählt!

Danke! 

Jona und der Wal

Die Speisung der 5000


Schließungen in Schleswig-Holstein

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.03.) entschieden, dass Kinder ab Montag zu Hause bleiben sollen.

Die Kinderbetreuung an Kitas wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt

bis zum Ende der Osterschulferien (19.4.).

 

Für manche Kinder wird zunächst bis Freitag 17. April weiterhin eine Notbetreuung in den Betreuungseinrichtungen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen:

 

Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können.

 

Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er.

 

Ausnahmeregelung für Beschäftigte im Bereich der medizinischen-pflegerischen Versorgung

  • Für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung soll es ausreichen, wenn ein Elternteil des Kindes in einer Gesundheits- oder Pflegeinrichtung bzw. in einem ambulanten Pflegedienst tätig ist.
  • Für alle anderen KRITIS-Bereiche (kritischen Infrastrukturen) bleibt es bei der Regelung, dass die Wahrnehmung der Notbetreuung nur erlaubt ist, wenn beide Elternteile (bei Alleinerziehenden natürlich nur der eine Elternteil) in Bereichen der kritischen Infrastrukturen nach dieser Verfügung arbeiten und diese Eltern keine Alternativbetreuung ihrer Kinder organisieren können.

  

Ich bitte Sie um Ihr Verständnis!

Mit freundlichem Gruß und bleiben Sie gesund!

 

Stefanie Ettmer

 

 

Sie können uns mobil erreichen:

 

Stefanie Ettmer +491621796081

Ina Korinth +4917656947472

Ein herzliches Willkommen

im Ev. Regenbogenkindergarten in Trittau

Liebe Eltern,

Liebe Interessenten,

 

unser Kindergarten ist einer der ersten kinderbetreuenden Einrichtungen und gehört zur Ev. Kirchengemeinde Trittau. Dieses  Jahr feiern wir den 50. Geburtstag - Darauf sind wir besonders stolz!

Unser Kindergarten besteht aus drei Elementargruppen ( Eine Gruppe davon bildet den Waldkindergarten Bergwichtel) mit ca. 55 Kindern im Alter von 3-6 Jahren. 

Wir wollen allen Kindern Kompetenzen für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben vermitteln und so zu einem positiven Lebensweg beitragen. Wir arbeiten daran einander einfühlsam zu verstehen, und jeder ist so willkommen, wie er ist. Unser Team besteht aus ausgebildetem Fachpersonal, das regelmäßig an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilnimmt, so dass eine

breit gefächerte, fundierte Betreuung, Erziehung und Bildung gewährleistet ist.

 

Schwerpunkte sind neben der integrierten Religionspädagogik, Bewegungmusikalische Früherziehung und Projektarbeit zu allen Bildungsbereichen.

 

Wir sind eine familienergänzende Einrichtung- regelmäßige Dialoge mit den Eltern sind uns sehr wichtig.

 

Im Förderverein können sich Eltern und Interessierte aktiv für unsere Einrichtung engagieren. 

 

Anmeldungen für alle Kinder aus Trittau unabhängig ihrer Abstammung, Herkunft und Konfession sind jederzeit möglich.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 04154 / 41 57

 

Ihr Team des Ev. Regenbogenkindergarten